Unsere Reiseleiter

Stefan Tolksdorf

Schreiben und Reisen waren von jeher meine Leidenschaft. Und nichts ist schöner, als andere an seiner Begeisterung teilhaben zu lassen! Schon immer habe ich neben meinem Beruf als Kunstjournalist Reisen ausgearbeitet und geleitet, zunächst 10 Jahre für Studiosus München, dann in eigener Regie in meiner Wahlheimat im Dreiländereck, einer schier unerschöpflichen kulturhistorischen Schatztruhe.

Dr. Winfried Otto

hat bis vor einigen Jahren im Markgräfler Gymnasium in Müllheim, Latein, Geschichte und Theologie unterrichtet. Seither ist er für Volkshochschulen im Bereich Studienreisen, Vorträge, Seminare und den Latein-Sprachkursen aktiv. Besondere Schwerpunkte: „griechisch-römische Antike, Renaissance, und andere geschichtliche Themen.“

Julia Senn

hat Bau- und Kunstgeschichte, sowie Romanistik an der RWTH Aachen und an der Université Reims Champagne-Ardenne studiert. Abschluss als Magistra Artium. Bis 2015 hat sie im Käthe Kollwitz Museum in Köln gearbeitet. Seit einem Jahr plant, betreut und konzipiert sie die Kunst- und Kulturreisen für arte Gusto und ist zudem als Stadt- und Gästeführerin in Freiburg tätig. Besondere Schwerpunkte: abendländische Kunst und Architektur vom Mittelalter bis ins 20. Jahrhundert.

Dr. Elisabeth Glück

geboren in Freiburg i. Br. Nach dem Studium der Kunstgeschichte an der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg widmete sie sich der Ausbildung und Tätigkeit im Tourismus. Sie ist Reiseverkehrskauffrau, Tourismusdozentin, Gästeführerin und leidenschaftlich gerne als Reiseleiterin auf Kunstfahrten und Kunstreisen unterwegs, um Menschen Kunstschätze und - regionen nahezubringen

Kristina Paleit

selbstständige Garten- und Landschaftsplanerin. Ausbildung zur Gärtnerin im botanischen Garten der Uni Gießen, Studium der Landespflege an der Uni Paderborn, welches sie mit Auszeichnung für ihre Arbeit zur Naturästhetik durch das Zentrum für Kulturwissenschaften beschließt. Lehrtätigkeit an der Uni Paderborn und weiterführende Studien der Kunstgeschichte und Archäologie. Ausbildung zur Gartenreiseleiterin durch die Gartenakademie Heidelberg. Ihr Schwerpunkt: Garten- und Kulturreisen in der Triregio.

Herbert Mathissen

ist Architekt und liebt Architektur in ihrer ganzen Bandbreite vom Ensemble bis ins Detail, Bekanntes und Anonymes. Wichtig ist ihm dabei der historische Zusammenhang mit seinen politischen, kulturellen und sozialen Bezügen. Auf vielen Reisen geht er immer wieder auf Entdeckungsfahrt und teilt seine Funde in eigener Sehweise als Maler und Fotograf in Bildern und Fotos Anderen mit; als Reiseleiter vermittelt er dies in persönlicher Weise.
 

Sébastien Saur

ist staatlich anerkannter Gästeführer, Historiker und Dozent an der Universität Straßburg. Seine Schwerpunkte sind neuere (Militär-)Geschichte, Festungen, Schlachtfelder und Gedenkstätten - Themen die viele Menschen zunächst einmal abschrecken. Doch mit einer guten Wissensvermittlung kann uns gerade die Geschichte der Kriege und Konflikte unserer Vergangenheit spannende Anregungen für eine friedliche Zukunftsgestaltung geben. Während seiner jahrelangen Berufserfahrung als Guide hat er Strategien für optimale Führungstechniken entwickelt, damit das vermittelte Wissen für jeden Zuhörer einfach zugänglich wird. Denn schließlich ist Geschichte für alle da.